Oregano Öl – stärkstes natürliches Antibiotikum

Speziell für bakterielle Infektionen erweist sich Oregano-Öl als eine sichere und natürliche Alternative zu verschreibungspflichtigen Antibiotika.  Es enthält zwei leistungsstarke Verbindungen, Carvacrol und Thymol, die starke antibakterielle, antivirale und Anti-Pilz-Eigenschaften haben.

Forschung

Zwanzig klinische Stämme wurden an Patienten mit unterschiedlichen klinischen Bedingungen getestet. Es hat sich gezeigt, dass Oregano Öl gegen alle getesteten Stämme aktiv ist. Es erwies sich als wirksames Mittel zur Verhinderung der Entwicklung von Antibiotika-resistenten Stämmen.(1)

In einer Studie aus dem Jahr 2014 wurde festgestellt, dass Oregano Öl starke antivirale Eigenschaften gegen nicht-umhülltes murines Norovirus aufweist und in einigen Fällen das Virus innerhalb einer Stunde deaktiviert wurde.(2)

Über 800 Studien verweisen auf die heilenden Kapazitäten von Carvacrol in PubMed. Die wären:

Sicherheit

Vermeide die Anwendung während der Schwangerschaft. Oregano-Öl wird nicht zur Anwendung bei Säuglingen und Kleinkindern empfohlen. Bei äußerlicher Anwendung kann es zu Hautreizungen kommen. Verdünne es mit einem Trägeröl und teste zuerst ein kleines Hautstück. Die interne Verwendung kann eigenverantwortlich in einer leeren Kapsel, gemischt mit Olivenöl, für maximal 10 Tage, erfolgen. Achtung – dies ist nur mit „als Nahrungsergänzung“ gekennzeichneten ätherischen Ölen möglich! Nicht innerlich anwenden bei Darmentzündungen oder sonstigen schweren Erkrankungen.

Als Immunsystem-Unterstützung wird Oregano Öl gerne verdünnt auf den Fußsohlen aufgetragen.
Bei kleinen Kindern bietet sich Thymian Öl als eine sanftere aber ebenso wirksame Alternative an.

7 Top Anwendungsarten für ätherisches Oregano Öl

Natürliches Antibiotikum
Oregano-Öl hat antibakterielle Eigenschaften, die stark genug sind, um verschiedene Arten von schlechten Bakterien einschließlich E. coli abzutöten. Es kann bakterielle Überbesiedelung im Dickdarm bekämpfen und hilft, den Körper vor Toxizität zu schützen.
Wir haben gute Erfahrungen mit CPTG Qualität von doTERRA.

MRSA & Staphylokokken Bekämpfung
Oregano ist das Öl der Wahl bei akuten MRSA und anderen Staphylokokken-Problemen.

Candida und Pilzbalance
Oregano Öl kann gegen Pilze wie Candida verwendet werden. Bei äußerlicher Anwendung kann Oregano auch den Zehennagelpilz bekämpfen.

Gesundheit der Atemwege
Oregano Öl kann helfen Lungenentzündung, Bronchitis und andere bakterielle Infektionen zu lindern.

Parasiten-Bekämpfung
Da Oregano Öl antiparasitäre und antivirale Eigenschaften besitzt, kann es intern gegen parasitäre Infektionen eingesetzt werden.

Warzen-Verhinderer
Eine der häufigsten Anwendungen von Oregano Öl ist die Fähigkeit, Warzen sicher zu reduzieren und möglicherweise zu beseitigen.

Schimmel-Beseitigung
Oregano ist wirksam bei der Beseitigung von Schimmelwachstum im ganzen Haus. Füge 5 bis 7 Tropfen zu einer hausgemachten Reinigungslösung zusammen mit Teebaumöl und Lavendelöl hinzu.

Möchtest Du mehr über die Anwendung reiner therapeutischer Öle lernen, dann werde Mitglied unserer „doTERRA-Familie“ und unterstütze die Gesundheit Deiner Familie mit natürlichen Lösungen.

Hier Oregano Öl oder die „Familien-Apotheke“ mit 25% Rabatt bestellen:


doTERRA Oregano Öl

Diese Informationen ersetzen nicht den Arztbesuch und sind nicht zur Heilung, Vorbeugung oder Behandlung von Krankheiten bestimmt.

1 Sienkiewicz, M., Wasiela, M., Głowacka, A. (2012). The antibacterial activity of oregano essential oil (Origanum heracleoticum L.) against clinical strains of Escherichia coli and Pseudomonas aeruginosa. Med Dosw Mikrobiol. Retrieved from http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/2348442

2 Gilling, D.H., Kitajima, M., Torrey, J.R., Bright. K.R. (2014, May). Antiviral efficacy and mechanisms of action of oregano essential oil and its primary component carvacrol against murine norovirus. J Appl Microbiol. Retrieved from http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24779581

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

WordPress spam blockiert CleanTalk.