Hormonelle Balance mit ätherischen Ölen

FB_IMG_1487328805911

Fruchtbarkeit natürlich unterstützen

Sabine Buchner, doTerra Europe Founder Blue Diamond, teilt ihre Geschichte, wie sie nach 15 Jahren vergeblichem Kinderwunsch auf natürlichen Wege mit Hilfe der „Geschenke der Erde“ von doTERRA endlich ein Baby bekam. Mittlerweile hat sie bereits ein zweites Baby bekommen.

Wie sie das gemacht hat und wie ihr die 100% reinen therapeutischen ätherischen Öle und die natürlichen Nahrungsergänzungen von doTERRA dabei geholfen haben, erzählt sie in dieser Geschichte – hier downloaden: SabineBuchner_Schwangerschaft

doTerra Sabine Buchner

Inspiriert von der Schriftstellerin und Hebamme Stephanie Fritz hat Sabine Buchner folgende ätherische Öle und Produkte verwendet.

Übersetzt aus dem Buch „Essential Oils for Pregnancy, Birth and Babies“ von Stephanie Fritz:

Unfruchtbarkeit ist momentan steigend und ich glaube das hat viel mit der ungesunden Ernährung zu tun. Ein Zink Mangel bei Männern und Frauen wurde mit Unfruchtbarkeit in Verbindung gebracht.

Eine gute Ernährung mit Fisch, dunkelgrünem Gemüse und Nüssen hilft Dir deine Zink-Einnahme zu erhöhen.

Eine Frage die mir oft gestellt wird, „Wie können ätherische Öle bei Unfruchtbarkeit helfen?“. Ich denke es hat viel mit einer Candida-Überbesiedelung im Darm zu tun. Unsere Ernährung zu optimieren und das Candida-Problem zu lösen, würde vielen Frauen, die mit Unfruchtbarkeit kämpfen, helfen. Das nagt oft an Beziehungen und führt oft in ein emotionales Chaos, manchmal auch zu Depressionen.

Wenn ich von einer Candida Reinigung spreche, höre ich oft die Antwort „Ja, aber ich bekomme nie Pilzinfektionen“. Du kannst eine Pilz-Überbesiedelung haben, ohne jemals eine Scheidenpilz-Infektion zu bekommen. Candida lebt im Darm.

Andere Symptome könnten sein:

  • Kopfschmerzen
  • Verwirrtheit, schlechtes Erinnerungsvermögen (Brain fog)
  • PMS (Premenstruelles Syndrom)
  • Hautprobleme
  • Husten
  • Gelenksschmerzen
  • Nasenverstopfung, Nebenhöhlenentzündung
  • Halsschmerzen oder Entzündungen

oder permanente Verdauungsprobleme:

  • Blähungen
  • Verstopfung
  • Sodbrennen
  • schlechte Verdauung

die Liste setzt sich noch weiter fort…

Wenn Du einen Candida-Überbesiedelung im Körper hast, wird es definitiv dein Immunsystem schwächen. Ein geschwächtes Immunsystem ist der Vorläufer von jeder Krankheit. Hefe (Candida) ist ein Pilz und ernährt sich von einem Wirt, in diesem Fall, Dein Körper.

Um selbst einen Candida-Test durchzuführen, kannst Du einen Speichel-Test durchführen. Wenn Du morgens aufwachst, bevor Du etwas anderes machst, sammle etwas Speichel im Mund und spucke es in ein Glas Wasser. Nach 15 bis 30 Minuten schau dir das Glas von der Seite an. Wenn es Fäden nach unten zieht oder das Wasser trüb wird oder der Speichel zu Boden sinkt, könntest Du ein Hefe/Candida Problem haben.

So warum spreche ich so viel über Candida? Ich denke, wenn Du Candida unter Kontrolle bekommst, wird sich alles andere zum Guten wenden.

Es gibt eine andere Möglichkeit: entweder da ist zu wenig Progesteron oder zu viel Östrogen. Ich glaube, dass es öfter eine Östrogen Übergewicht ist das die Unfruchtbarkeit verursacht. Wir wissen Candida imitiert Östrogen, wenn du zu viel Hefepilze im Körper hast, denkt dein Körper, dass einen hohen Östrogen-Spiegel hast. Das führt zu Progesteron- und Östrogen-Ungleichgewicht. Östrogen-Ungleichgewicht resultiert auch aus der täglichen Aufnahme von Petro-Chemikalien in unseren Körper.

Das ist der Grund, warum ich empfehle deine Umwelt, Lebensstil und Ernährung zu verbessern. Wäscht du alle Früchte und Gemüsesorten vor dem Essen? Ich mache das gerne mit Lemon Öl (kaltgepresstes Öl aus der Zitronenschale) in einer Glasschüssel. Hast du bereits deine Haut-, Haar- und Körperpflege auf natürliche Produkte umgestellt, mit all den guten Inhaltsstoffen und keinen schädlichen Zusatzstoffen (Parfum, Haltbarmacher,..)? Welche Zahnpasta verwendest du? Welche Lotions verwendest du? Deine Haut ist dein größtes Organ, alles was wir auf unsere Haut schmieren geht direkt in unseren Körper. Welche Chemikalien verwendest du,um deine Toiletten, dein Bad zu reinigen? Das sind alles Fragen die du dir stellen solltest, um darauf zu achten was dein Körper so alles aufnimmt.

Östrogen Komplex (doTERRA Phytoestrogen Complex)

Ist ein erstaunliches Produkt, um ein gesundes Gleichgewicht von Östrogen im Körper herzustellen. Es geht rein und frisst das „schlechte Östrogen“ um das „gute Östrogen“ auszugleichen. Es gibt auch noch den Östrogen Komplex Partner:

Knochen Komplex (doTERRA Bone Nutrient)

Das ist eine Kombination von bioverfügbaren Vitaminen und Mineralstoffen, die die Knochengesundheit unterstützt. Es enthält Calcium, Magnesium, Zink, Biotin, Kupfer,… und das Vitamin D2 und D3 um das Calcium besser zu absorbieren.

Östrogen Komplex kann so viel Gutes tun, aber wenn du es mit dem Knochen Komplex kombinierst, verstärkst du die Wirkung enorm. Diese beiden Produkte wurden dafür kreiert, sie in Kombination einzunehmen, um sich ihre Wirksamkeit zu verstärken.

Thymian und Oregano Öl könnten helfen, Progesteron natürlich zu erhöhen. Beide Öle sind in der Darmreinigungs Mischung (doTERRA GX Assist) enthalten, die ich für die Reinigung empfehle, wenn ein Fruchtbarkeitsproblem besteht. Thymian ist auch im Life Long Vitality Pack (doTERRA Nahrungsergänzung) enthalten.

thymian doTERRA Candida, Fruchtbarkeit

Stress spielt eine wichtige Rolle beim Fruchtbarkeitsthema. Wenn unser Körper unter Stress ist, produzieren wir das Stresshormon Cortisol. Es verhindert die Produktion von Progesteron. Grapefruit Öl hilft, dass das Cortisol nicht die Produktion von Progesteron blockiert.

grapefruit, progesteron, doterra

Ätherische Öle entlang der Wirbelsäule aufgetragen helfen Stress zu reduzieren. Ich liebe es die AromaTouch Technique als wöchentliche Praktik zwischen Partnern zu integrieren, um ihre Körper in Balance zu bringen und für die Empfängnis vorzubereiten. Bei dieser Öle-Anwendung werden je 2-3 Tropfen der Erdenden Mischung (doTERRA Balance), Lavendel, Teebaum (Melaleuca), Schützende Mischung (doTERRA On Guard), Massagemischung (AromaTouch), Schmerzlindernde Mischung (Deep blue), Orange (Wild Orange) und Pfefferminze verwendet.
Das ist auch sehr vorteilhaft während der Schwangerschaft.

Nebennieren-Schwäche tritt auf nach einer langen Phase von übermäßigem Stress und hat einen negativen Effekt auf all deine Hormone. Stress ist ein großer Faktor bei gesunden oder ermüdeten Nebennieren. Die unten angeführten Öle sind auch hilfreich wenn sie äußerlich, direkt auf die Nierengegend aufgetragen werden. Diese Öle werden sie bei ihrer Arbeit unterstützen. Die Nebennieren sitzen wie kleine Bällchen direkt von auf den Nieren, situiert am unteren Rücken.

  • 2 – 3 Tropfen Basilikum (doTERRA Basil)
  • 2-3 Tropfen Rosmarin (doTERRA Rosmary)
  • 2-3 Tropfen Geranium
  • 2-3 Tropfen Ylang Ylang

Wenn du nicht alle davon besitzt, nimm was du hast. Ich mag es jeweils zwei davon zu benützen und dann nächste Woche abzuwechseln.

Energie Komplex (doTERRA Mito2Max) könnte bei niedriger Nebennieren-Funktion helfen.  Das ist eine natürliche Alternative zu ungesunden Energy-Drinks um die Ausdauer und Energie zu erhöhen. Nimm sie wie auf der Packung empfohlen. Vitamin B5, Panthothensäure, ist essentiell. Du brauchst es nicht extra zu nehmen, es ist bereits in der Basis Nahrungsergänzung, Life Long Vitality, enthalten, sowie alle Vitamine und Mineralstoffe, die dein Körper in optimaler Menge braucht.

Polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS) ist ein andere verbreitete Störung, die die Fruchtbarkeit behindern kann. Poly heißt „viel“, das ist wenn sich viele flüssigkeitsgefüllte Zysten auf den Eierstöcken bilden. Diese Zysten sind nicht gefährlich, aber sie können sehr schmerzvoll sein und können unregelmäßige Zyklen verursachen, was die Möglichkeit schwanger zu werden erschweren kann. Wenn du PCOS hast, wirst du wahrscheinlich seltene oder verlängerte Perioden haben, Akne, vermehrten Haarwuchs und wirst Schwierigkeiten beim Abnehmen haben.

Eine der erfolgreichsten Behandlungen bei PCOS ist ein gesunder Lebensstil mit Bewegung, Stressmanagement, Reduzierung der Toxischen Last und eine Candida-Reinigung. Eine Ernährung mit wenig raffinierten Kohlenhydraten ist wichtig, weil es hilft den Blutzucker-Spiegel zu regulieren. Gewichtsverlust mit PCOS kann ein Herausforderung sein, aber täglicher Sport und die Verwendung der Metabolische Öle-Mischung (doTERRA Smart&Sassy) können dabei helfen den Insulin-Spiegel zu regulieren und übermäßiges Gewicht zu vermeiden.

Protokoll für PCOS Unterstützung

Das kann ich dir gerne per Mail zusenden oder bestelle dir das Buch „Essential Oils for Pregnancy, Birth and Babies“ – schreibe mir einfach eine Nachricht: Sonja@krainz.at

Detox-Bad

  • 10 – 15 Tropfen Lavendel
  • 8 – 10 Tropfen Geranium
  • 1 Tasse Natron
  • 2 Tassen Bittersalz oder Epsom Salz

Mische alle Inhaltsstoffe und gebe ca. 1 Tasse Salz in die Badewanne, bade ca. 30 Minuten.

Stephanie Fritz hat dieses Protokoll vielen Frauen mit Fruchtbarkeitsproblemen empfohlen und hat auch schon ganz viele positive Erfolgsgeschichten zurück bekommen.

Tägliches Protokoll für hormonelle Balance und Reinigung (Stephanie Fritz)

  • Darmreinigungsformel (GX Assist)
    Tag 1 – 10: 1 – 3 Stk. pro Tag um Candida zu reinigen
  • Probiotische Formel (PB Assist)
    Tag 11-15: 1 Kapsel 3 x täglich um deinem Körper gute Bakterien zu geben und das Immunsystem zu stärken
  • Entgiftungskomplex (Zendocrine Komplex)
    2 täglich um die Filterorgane (Nieren, Leber, Milz) zu nähren und zu entgiften
  • Entgiftungs-Softgels (Zendocrine Softgels)
    2 pro Tag um dabei zu helfen, die Lebergänge zu öffnen, sodass sie nicht verstopft werden mit der Entgiftung die du machst
  • Zitrone ätherischen Öl (Lemon) in jedes Glas Wasser, um die Leber zu unterstützen
  • Life Long Vitality Nahrungsergänzung:
    Nimm wie auf der Packung empfohlen (2×2 Stk. pro Dose), um deine Körper optimal mit Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien und Omega3 Fetten zu versorgen.
  • Frauen Östrogen Komplex (doTERRA Phytoestrogen Complex)
    1 pro Tag um schlechtes Östrogen im Körper zu eliminieren
  • Knochenkomplex (doTERRA Bone Nutrient)
    4 pro Tag für die Knochen und Hormon-Unterstützung
  • Grapefruit Öl: 10-15 Tropfen unter die Zunge über den Tag verteilt oder besser in Veggie-Caps (veganen leeren Kapseln) um Progesteron auszugleichen, in 2 Kapseln aufgeteilt
  • Monatliche Mischung für Frauen (doTERRA Clary Calm Roll on)
    Trage es auf den unteren Rücken auf, Handgelenke, Nacken um Hormone und Stimmungsschwankungen auszugleichen
  • Vermeide Zucker, Alkohol, Getreide (Gluten), Milchprodukte, Fruchtsäfte und Koffein
  • Folge diesem Protokoll bis du schwanger bist, dann höre mit der Darmreinigungsformel (GX-Assist) und dem Entgiftungskomplex und den Entgiftungs-Softgels auf.

Liste der empfohlen Öle, die die Fruchtbarkeit und Progesteron unterstützen:

  • Monatliche Mischung (Clary Calm)
  • Erdende Mischung (Balance)
  • Clary Sage (Muskateller Salbei)
  • Cypresse
  • Fenchel
  • Frankincense (Weihrauch)
  • Geranium
  • Ginger (Ingwer)
  • Lavendel
  • Marojam
  • Melissa
  • Oregano
  • Roman chamomile
  • Thyme
  • Ylang Ylang

Dies ist eine Übersetzung aus dem Buch „Essential Oils for Pregnancy, Birth & Babies“ von Stephanie Fritz.

Möchtest Du die zertifizierten therapeutischen ätherischen Öle von doTERRA kennenlernen, dann sende mir bitte eine Nachricht:

Diese Informationen ersetzen nicht den Arztbesuch, sind nicht zur Diagnose, Vorbeugung oder Heilung von Krankheiten gedacht.

2 Responses to Hormonelle Balance mit ätherischen Ölen

  1. Kathrin Janßen sagt:

    Hi, ich bin nun nach der 5.Insemination endlich an jemand geraten, der mir sagte; mein Hormonhaushalt wäre nicht in Ordnung. Laut Ärzte war bisher alles ok. Ich bin froh, auf deine Erfahrungen gestoßen zu sein und werde es dann nun mal mit den Ölen versuchen:)

    • Sonja sagt:

      Hallo Katthrin,
      danke dir, das freut mich, wenn du Unterstützung brauchst, kann ich dir gerne helfen.
      Alles Liebe!
      Sonja
      +43-664-8220223

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>