Ingwer – das am meisten unterschätze ätherische Öl

Ginger ätherisches Öle in CPTG Qualität von doTERRA zählt seit einiger Zeit zu meiner täglichen Gesundheitsroutine. Ich nehme 1-2 Tropfen entweder auf 1 TL Leinöl oder in einer leeren Zellulose Kapsel zum Essen, am liebsten kombiniert mit Pfefferminz ätherisches Öl von doTERRA. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht, weil es den Magen-Darmtrakt beruhigt und hilft einen „Durchlässigen Darm“ (Leaky gut) wieder dicht zu machen*. Dr. Axe empfiehlt, dass es jeder täglich zu den Mahlzeiten verwenden sollte.

Es ist wichtig auf die Qualität zu achten und dass die ätherischen Öle für die interne Anwendung zugelassen sind, mit Vermerk am Etikett.

Ingwer hat eine stark entzündungshemmende Wirkung (2) und es wurden in Labortests auch beruhigende, immunsystemstärkende Fähigkeiten und Anti-Geschwür-Eigenschaft festgestellt (1).  Außerdem hat Ingwer in Studien bei aromatischer Anwendung Übelkeit nach der Operation verringert und Schmerzen nach der OP gelindert (3). Es hat also eine schmerzstillende und antioxidative Aktivität.

Ingwer Öl verbessert die Eiweißaufspaltung und -verwertung und untersützt die Verdauung.

In der chinesischen Medizin ist Ingwer eines der am meisten verwendeten Kräuter wegen seiner wärmenden Eigenschaften die helfen die innere Feuchtigkeit des Körpers zu reduzieren, wie z.B. bei einer Candida Überbesiedelung.  Ingwer Öl wird verwendet um Übelkeit, Verdauungsstörungen, Menstruationsstörungen, Gelenkbeschwerden, chronische Schmerzen und Atemwegserkrankungen zu lindern. Auf emotionaler Ebene ist es bekannt, ein Gefühl von Mut und Selbstvertrauen zu fördern, deshalb wird es oft als „das Öl der Ermächtigung“ bezeichnet wird.

5 Top-Anwendungsbereiche für Ingwer Öl

Übelkeit und Morgenübelkeit

Ingwer ätherisches Öl ist wirksam als natürliches Heilmittel für Übelkeit und Erbrechen. Zur Linderung dieser Symptome, diffuse 2 bis 3 Tropfen oder trage 1 bis 2 Tropfen topisch auf den Magen auf.

Verdauungshilfe

Ingwer ätherisches Öl ist eines der besten natürlichen Heilmittel für Koliken, Verdauungsstörungen, Durchfall, Krämpfe und Bauchschmerzen. Reibe ein paar Tropfen Ingweröl mit einem Trägeröl auf dem Bauch, inhaliere es direkt oder füge 1 Tropfen zur Nahrung oder zum Getränk hinzu.

Infektionsbekämpfung

Ingweröl ist ein Antiseptikum, das eine breite Palette von Infektionen bekämpft. Dies schließt Darminfektionen, bakterielle Dysenterie und Lebensmittelvergiftung ein. Für die äußerliche Anwendung 2 bis 3 Tropfen topisch auf den betroffenen Bereich auftragen. Für den internen Gebrauch füge es zu Tee, Wasser oder Nahrung hinzufügen.

Erkältung und Halsschmerzen

Ingwer ätherisches Öl hilft Schleim aus Hals und Lunge zu entfernen. Es hilft natürlich auch bei der Linderung von Husten, Asthma und Bronchitis, bei gleichzeitiger gesunder Atmung. Füge 1 Tropfen Ingwer ätherisches Öl zu einer Tasse grünem Tee zweimal täglich hinzu. Es kann auch topisch auf die Brust angewendet werden.

Erleichterung von allgemeinen Beschwerden

Zingiberin wirkt entzündungshemmend und kühlend. Diese Komponente bietet Schmerzlinderung für Muskelschmerzen, Gelenkprobleme, Kopfschmerzen und Migräne. Zur Erleichterung nehme 1 bis 3 Tropfen Ingweröl intern einmal pro Tag, oder trage 2 Tropfen topisch auf den betroffenen Bereich auf.

*Auszug aus den Unterlagen vom Essential Oil Institut von Dr. Axe

Hier kannst Du 100% reines zertifiziert therapeutisches Ingwer Öl bestelle und sogar Vorteilskunde (25% Rabatt) werden.

cptg ginger ingwer
Auch das ZenGest Öl (Verdauungsfördernde Mischung mit Ingwer, Pfefferminz, Kümmel, Anis, Fenchel, Koriander) zählt zu meinen Favoriten!

zengest cptg doterra

Ätherische Öle sind zusätzlich zur ärztlichen Versorgung unterstützend für Körper, Geist und Seele anwendbar. Sie ersetzen in keinster Weise den Arztbesuch und sind maximal eine Ergänzung. Diese Informationen sind nicht zur Diagnose, Behandlung oder Vorbeugung bestimmt.

1) Sultan, Misbah; Bhatti, Haq Nawaz; Iqbal, Zafar (2005). „Chemical analysis of essential oil of ginger (Zingiber officinale)“. Pakistan Journal of Biological Sciences. 8 (11): 1576–1578.
Denyer, C. V., Jackson, P., Loakes, D. M., Ellis, M. R., & Young, D. A. (1994). Isolation of antirhinoviral sesquiterpenes from ginger (Zingiber officinale).Journal of Natural Products, 57(5), 658-662.2)
2) Jeena, K., Liju, V.B., Kuttan, R. (2013, January). Antioxidant, anti-inflammatory and antinociceptive activities of essential oil from ginger.
Indian J Physiol Pharmacol. Retrieved from http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24020099
3) Stea, S., Beraudi, A., De Pasquale, D. (2014). Essential oils for complementary treatment of surgical patients: state of the art. Evid Based Complement Alternat Med. Retrieved from http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3953654/

 

2 Responses to Ingwer – das am meisten unterschätze ätherische Öl

  1. Klaus sagt:

    Vielen Dank für diese umfangreichen Informationen zum Thema „Ingweröl“. Ergänzend möchte ich noch hinzufügen, wie schwer es unter Umständen sein kann das richtige Öl zu finden. Aus Gründen der Profitsteigerung, wird natürlich auch bei der Gewinnung von Ingweröl sehr oft „getrickst“ um es noch freundlich auszudrücken. Wichtiger als das, was auf einer Flasche aufgedruckt ist, sind daher Informationen über den Händler/Hersteller/Anbieter.

    • Sonja sagt:

      Hallo Klaus,
      ja da hast du recht. Bei doTERRA kann man sich den genauen chemischen Bericht downloaden mit der Chargennummer auf der Flasche (CPTG Qualität). Das Aromatic Plant Research Institute bestätigt die Reinheit und das nicht verlängert wurde.
      http://www.sourcetoyou.com – schau mal rein. Lg Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.